Login Jobbörse

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Kennwort vergessen?

News

12.01.22: 13. Frühjahrshochschule meccanica feminale (#mfbw22) - Anmeldeschluss: 25.01.2022

Jetzt anmelden zur meccanica feminale 2022 vom 22. bis 26.02.2022. Aufgrund der aktuellen...

12.01.22: Unternehmerin und Existenzgründerin des Landes Brandenburg 2022 - Wettbewerbsstart

Unter dem Motto „Starke Frauen. Starke Wirtschaft." verleiht das Ministerium für Wirtschaft,...

28.12.21: Studie zur Unterrepräsentanz von Ingenieurinnen im Maschinen- und Anlagenbau

Im Rahmen einer Studie zu Ingenieurinnen im Maschinen- und Anlagenbau sucht das...

zum Nachrichtenarchiv ->

Die Nutzung der dib Jobbörse ist für öffentliche Hochschulen und gemeinnützige Organisationen kostenlos.
Unternehmen, die Stellenangebote veröffentlichen wollen, erhalten in der Geschäftsstelle (info[at]dibev.de) die Konditionen für kommerzielle Nutzer. 

Job-Börse

Stellenbezeichnung
Diplom Ingenieur*in (FH) bzw. Bachelor der Fachrichtung Geoinformatik oder Vermessung (m/w/d)
Kurzinfo
Die Stadt Essen sucht für das -Amt für Geoinformation, Vermessung und Kataster- zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Diplom Ingenieur*in (FH) bzw. Bachelor der Fachrichtung Geoinformatik oder Vermessung (m/w/d) Entgeltgruppe 12 TVöD / Vollzeit / befristet bis zum 30.11.2024 / Bewerbungsfrist: 14.01.2022 Das Aufgabengebiet kann auch mit zwei Teilzeitkräften mit jeweils der Hälfte der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit besetzt werden. In Abstimmung zwischen den Teilzeitkräften und der Abteilungsleitung muss eine Abdeckung der Kernarbeitszeiten sowie der einzelnen Aufgabenbestandteile sichergestellt werden. Die Arbeitszeitgestaltung von Teilzeitkräften muss die Nutzung eines gemeinsamen Arbeitsplatzes ermöglichen.
Aufgaben
Zu Ihren Aufgabenschwerpunkten in dem Förderprojekt „Twin4Road“ gehören:

(https://www.bmvi.de/SharedDocs/DE/Artikel/DG/mfund-projekte/twin4road.html)
• Konzeption, Aufbau und Weiterentwicklung des Methodenansatzes zur Straßenzustandsbewertung mit Laserscan und Photogrammmetrie
• Weiterentwicklung der Automatisierung der jährlichen Straßenzustandsbewertung
• Entwicklung eines digitalen Workflows zur Bewertung des Straßenaufbaus (Trag- und Deckschichten)
• Entwicklung einer automatisierten Ableitung und Bewertung von Untergrundschichtungen
• Weiterentwicklung der flächendeckenden Straßenzustands- und Infrastrukturdatenbank 4.0
Anforderungen
Das erwarten wir:

• Mindestens mit Bachelor abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Geoinformatik oder Vermessung
• Mindestens dreijährige Berufserfahrung in einem der v. g. Studiengängen
• Expertise in den Bereichen Photogrammmetrie, Laserscanning und (Geo-)Statistik
• Vertieftes Interesse an den Bereichen automatisierte Klassifizierungsverfahren, Data Science und KI
• Fundierte Kenntnisse einschlägiger Programmiersprachen (z. B. Python, R)
• Sichere Kenntnisse relevanter (GIS-)Methoden

Das erwartet Sie:

• Eine starke und sichere Arbeitgeberin - auch in Krisenzeiten
• Bezahlung nach dem TVöD sowie jährliche Sonderzahlungen
• 30 Urlaubstage
• Flexible Arbeitszeitgestaltung
• Vereinbarkeit von Familie und Beruf
• Betriebliches Gesundheitsmanagement
• Vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Für weitere Fragen stehen Ihnen gerne zur Verfügung:
Zu den Aufgabeninhalten:
Herr Dr. Lindner, Telefon: 0201/88-62 400, Fachbereich 62 -Amt für Geoinformation, Vermessung und Kataster-.

Zum Bewerbungsverfahren:
Frau Dommershausen, Telefon: 0201/88-10 212, Fachbereich 10 -Organisation und Personalwirtschaft-.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Wenn Sie Teil unseres Teams werden wollen, dann senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Nachweise über die geforderten Qualifikationen und falls vorhanden
Arbeitszeugnisse) bevorzugt in digitaler Form als PDF-Datei unter Angabe der Kennziffer 2022-12-62-TD bis zum 14.01.2022 an folgende E-Mail-Adresse:

Stellenmarkt@orga-personal.essen.de

Sofern Sie Ihre Bewerbung postalisch einreichen möchten, senden Sie diese -ohne Bewerbungsmappe oder Ähnliches- an: Stadt Essen, Organisation und Personalwirtschaft, 45121 Essen.
(In Papierform eingereichte Bewerbungen werden aus Gründen des Umweltschutzes nicht zurückgesandt.)

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht und werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt.

Kommen Sie zum #teamstadtessen!

Mit über 10.000 Mitarbeitenden sorgen wir uns um die Anliegen der rund 589.000 Essenerinnen und Essener. Die dabei entstehenden abwechslungsreichen Herausforderungen sind nur mit gutem Personal zu bewältigen. Dafür suchen wir Sie! Werden Sie Teil unseres Teams und unterstützen Sie die Kolleginnen und Kollegen dabei, unsere Stadt noch lebenswerter zu machen.

Die Geoinformation der Stadt Essen ist mit rund 25 technischen Expert*innen zentraler Anbieter raumbezogener Fachsysteme. Sie finden ein innovatives Umfeld moderner Geodaten-Erfassungssysteme (UAV, MobileMapping, Laserscanning, IoT-Sensorik, Radarsysteme) vor, mit dem Ziel der Mitgestaltung, Erschließung und Erweiterung digitaler Vermessung und Geoinformation als kommunale Dienstleistung im Rahmen des Portfolios des Fachbereichs.



Kategorie
Vollzeit
Angebot oder Gesuch?
Angebot
Firma
Stadt Essen
PLZ
45127
Ort
Essen
Kontaktinformation
Frau Dommershausen, Telefon: 0201/88-10212
E-Mail
melanie.loebbert@orga-personal.essen.de
Website
http://www.essen.de
Erstellt am
23.12.2021

.