Login Jobbörse

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Kennwort vergessen?

News

23.04.21: Call for Papers: Stadt Klima Wandel - Jahrestagung des dib

Wir, die Regionalgruppe Berlin, laden Sie  ein, Themenvorschläge für Plenumsvorträge und...

22.04.21: 13. meccanica feminale Baden-Württemberg 2022 - Call for Papers/ Lectures

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Netzwerker:innen aus Forschung, Lehre und Berufspraxis, die...

20.04.21: women&work aktuell: Der Countdown beginnt // Programm & Anmeldung // Vorbereitung

Voller Vorfreude blicken wir auf den women&work-Monat Mai, denn es gibt für euch und für uns...

zum Nachrichtenarchiv ->

Die Nutzung der dib Jobbörse ist für öffentliche Hochschulen und gemeinnützige Organisationen kostenlos.
Unternehmen, die Stellenangebote veröffentlichen wollen, erhalten in der Geschäftsstelle (info[at]dibev.de) die Konditionen für kommerzielle Nutzer. 

Job-Börse

Stellenbezeichnung
Universitätsassistent_in (Prae-Doc)
Kurzinfo
Am Institut für Angewandte Synthesechemie, Forschungsbereich Anorganische Chemie / Forschungsgruppe Organometallische Chemie und Katalyse ist eine Stelle als Universitätsassistent_in, voraussichtlich ab Juni 2021 (30 Wochenstunden, befristet auf die Dauer von 4 Jahren) mit folgendem Aufgabengebiet zu besetzen. Bewerbungen bitte bis zum 20.05.2021 auf der TU Jobplattform hochladen: Ausschreibungslink: https://jobs.tuwien.ac.at/Job/150064 Kennzahl: 163 | 2021 | 18 | 150064 Die Entlohnung erfolgt nach dem Mindestentgelt für die Gehaltsgruppe B1 und beträgt bei einem wöchentlichen Beschäftigungsausmaß von 30 Stunden mind. EUR 2.228,60 brutto/Monat. (14 x jährlich)
Aufgaben
* Mitarbeit an Forschungs- und Lehraufgaben sowie Prüfungen
* Betreuung von Studierenden
* Forschungs- und Projekttätigkeit
* Vertiefen der wissenschaftlichen Kenntnisse
* Verfassen einer Dissertation und von Publikationen
* Teilnahme an wissenschaftlichen Veranstaltungen
* Mitarbeit bei Organisations- und Verwaltungsaufgaben
Anforderungen
Abschluss eines fachlich passenden Master- oder Diplomstudiums der Fachrichtung Chemie, Technische Chemie bzw. gleichwertiges Universitätsstudium im In- oder Ausland
Kenntnisse wissenschaftlichen Arbeitens
Fundierte experimentelle und theoretische Kenntnisse im Bereich der Organometallchemie - Schwerpunkt 3d Übergangsmetalle
Erfahrung in der Handhabung luftempfindlicher und pyrophorer Substanzen (Schlenk Technik, Glove Box)
Experimentelle Erfahrung in der Durchführung katalytischer Reaktionen
Erfahrung in multinuklearer NMR Spektroskopie und Röntgenstrukturanalyse
Gute Teamfähigkeit und hohe Kommunikationsfähigkeit
Befähigung und Bereitschaft zur Betreuung von Studierenden in Lehrveranstaltungen und Laborübungen
Befähigung und Bereitschaft zur Durchführung einer Dissertation im Bereich anorganische Chemie am Institut für Angewandte Synthesechemie
Aufgrund der Einbindung in die Lehre und der Kooperation mit nicht deutschsprachigen Partnern ist die Beherrschung von Deutsch und Englisch unbedingt erforderlich
Interesse an der Forschung im Fachgebiet und an der Arbeit mit Studierenden
Kategorie
Teilzeit
Angebot oder Gesuch?
Angebot
Firma
Technische Universität Wien
PLZ
1060
Ort
Wien
Kontaktinformation
Peter Weinberger
E-Mail
dagmar.reinisch@tuwien.ac.at
Website
https://jobs.tuwien.ac.at/Job/150064
Erstellt am
22.04.2021

.