Login Jobbörse

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Kennwort vergessen?

News

29.03.21: Podcast "Frauen machen MINT"

FTA startet Podcast „Frauen machen MINT“ ist nicht nur der Name des Podcasts, sondern auch...

29.03.21: Jahrestagung der Fachgruppe "Künstliche Intelligenz - vertrauenswürdig, erklärbar, fair?" Online am 24. April 2021

Zu dieser Tagung mit spannenden Themen und Diskussionen laden wir Sie herzlich ein. Unter der...

29.03.21: Girls’Day und Boys’Day 2021: Digitale Angebote am 22. April stark nachgefragt

Die Zahlen sind beeindruckend. Bis heute haben schon rund 5.000 Unternehmen und Einrichtungen...

zum Nachrichtenarchiv ->

Die Nutzung der dib Jobbörse ist für öffentliche Hochschulen und gemeinnützige Organisationen kostenlos.
Unternehmen, die Stellenangebote veröffentlichen wollen, erhalten in der Geschäftsstelle (info[at]dibev.de) die Konditionen für kommerzielle Nutzer. 

Job-Börse

Stellenbezeichnung
Wissenschaftliche Mitarbeiterin bzw. wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d) im Fachbereich Umweltingenieurwesen und Angewandte Informatik
Kurzinfo
An der Technischen Hochschule Ostwestfalen-Lippe ist im Fachbereich Umweltingenieurwesen und Angewandte Informatik am Standort Höxter zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als wissenschaftliche Mitarbeiterin bzw. wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d) in Teilzeit im Umfang von 19 Stunden und 55 Minuten pro Woche befristet bis zum 15.01.2023 zu besetzen. Die Bewerbungsfrist endet am 09.04.2021.
Aufgaben
Das Aufgabengebiet wird insbesondere folgende Aspekte umfassen:

Wissenschaftliche Arbeit in Forschungsprojekten
Bodenprobennahmen und -analysen
Datenauswertung und Dokumentation
Wissenschaftliche Projektpublikationen
Mitarbeit bei Projektveranstaltungen
Praktikumsbetreuung
Anforderungen
Wenn Sie folgende Anforderungen erfüllen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung:

Ein erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium bzw. ggf. Promotion im Bereich Chemie oder chemische Bodenanalytik
Mehrjährige Erfahrungen im Bereich der Auswertung chemischer Proben sowie Interpretation der Ergebnisse
Tiefes Verständnis der Wirkzusammenhänge der untersuchten Parameter untereinander und mit dem betrachteten Medium
Breites Erfahrungsspektrum bzgl. chemischer Analysemethoden und Analysegeräte ist von Vorteil
Mehrjährige Berufstätigkeit in den Bereichen experimentelle Chemie bzw. chemischer Bodenanalytik ist wünschenswert
Führerschein Klasse B

Wir bieten:

Ein modernes, familiengerechtes Arbeitsumfeld
Eine Vergütung - je nach Ausbildungs- und Kenntnisstand - bis zur Entgeltgruppe 13 TV-L
Eine betriebliche Zusatzversorgung
Interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten

Frauen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Schwerbehinderte Personen werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt.

Wir sind gerne bereit, Sie im Hinblick auf die Vereinbarkeit von Beruf und Ihrer persönlichen Lebenssituation zu unterstützen.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte ausschließlich über unser Online-Formular bis zum 09.04.2021 an die Technische Hochschule Ostwestfalen-Lippe.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen
Herr Prof. Dr. Manfred Sietz (05271 687-7120)
vorab gern zur Verfügung.
Kategorie
Teilzeit
Angebot oder Gesuch?
Angebot
Firma
Technische Hochschule Ostwestfalen-Lippe
PLZ
32657
Ort
Lemgo
Kontaktinformation
 
E-Mail
 
Website
https://www.th-owl.de/
Erstellt am
29.03.2021

.