Login Jobbörse

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Kennwort vergessen?

News

08.07.20: Call open for International PhD Program - International Max Planck Research School on Earth System Modelling (IMPRS-ESM)

The International Max Planck Research School on Earth System Modelling (IMPRS-ESM), located in...

08.07.20: Digitale Female Leader Award 2020 | Bewerbungsphase

Liebe Frauen und Mädchen in Naturwissenschaft und Technik, im Rahmen unseres Digitale Female...

08.07.20: Der Call of Lectures für die meccanica feminale 2021 ist geöffnet!

Die 12. Frühjahrshochschule meccanica feminale (#mfbw21) für Studentinnen und Fachfrauen...

15.06.20: Veröffentlichung des CHEFIN Online-Tools

Auf geht’s in die Chefin-Etage! Als Absolventin oder Berufsanfängerin aus den Bereichen...

15.06.20: Befragung zur Studie "Arbeiten im Jahr 2020" des kompetenzz

Wie erleben Erwerbstätige in Deutschland ihre aktuelle Arbeits- und Lebenssituation? Das...

15.06.20: EnterTechnik - Technisches Jahr für junge Frauen in Berlin - Jetzt bewerben

Ein Jahr - vier Praktika - Jetzt bewerben für den Einstieg ab 1.09.2020. Für junge Frauen, die...

15.06.20: Handlungsempfehlungen und „Best Practices“ für die IT-Branche

Zum Abschluss unseres Verbundprojekts GEWINN sind Handlungsempfehlungen und „Best Practices“...

zum Nachrichtenarchiv ->

Die Nutzung der dib Jobbörse ist für öffentliche Hochschulen und gemeinnützige Organisationen kostenlos.
Unternehmen, die Stellenangebote veröffentlichen wollen, erhalten in der Geschäftsstelle (info[at]dibev.de) die Konditionen für kommerzielle Nutzer. 

Job-Börse

Stellenbezeichnung
Diplom-Ingenieur/in (FH)
Kurzinfo
An der Universität Bremen ist im Fachbereich 1 (Physik/Elektrotechnik), Institut für Theoretische Elektro-technik und Mikroelektronik zum nächstmöglichen Zeitpunkt - unter dem Vorbehalt der Stellenfreigabe - die Stelle einer Diplom-Ingenieurin (FH) bzw. eines Diplom-Ingenieurs (FH) (w/m/d) Entgeltgruppe bis 12 TV-L* mit der vollen regelmäßigen Wochenarbeitszeit unbefristet zu besetzen. Die Universität Bremen beabsichtigt, den Anteil von Frauen im technischen Betrieb zu erhöhen und fordert deshalb Frauen ausdrücklich auf sich zu bewerben. Die Schwerpunkte der Forschungsgebiete des Institutes liegen in dem Entwurf und Programmierung echt-zeitfähiger Algorithmen und KI-Verfahren für unterschiedliche Anwendungsfelder wie beispielsweise der Automobil- und Sonderfahrzeugtechnik. Darüber hinaus liegt der Fokus auf dem Entwurf und der Realisierung applikationsspezifischer elektronischer Schaltungen zur Signalerfassung und Vorverarbeitung und deren Einbindung in das übergeordnete elektronische Systemumfeld. Dem Institut steht neben den klassischen Laboren auch ein kraftfahrzeugtechnisches Versuchslabor zur Verfügung. Im dem Kfz-Labor können die elektronischen Systeme und softwarebasierten Funktionen unter realitätsnahen Bedingungen in Funktionsprüfständen und Fahrzeugen erprobt werden.
Aufgaben
Sie sind versiert in der Entwicklung neuartiger softwarebasierter elektronischer Systeme und der Durchfüh-rung von Forschungs- und Industrieprojekten. Dazu gehören im besonderen folgende Aufgaben:

• Entwurf und Programmierung von softwarebasierter Echtzeitsystemen mit Hilfe von C, Python oder auto-matischer Code-Generierung sowie deren systematischen Test und Validierungen im Systemumfeld

• Entwurf und Realisierung von applikationsspezifischen elektronischen Schaltungen zur Signalerfassung und -verarbeitung

• Design von Softwarearchitekturen für den plattform-übergreifenden Einsatz der Algorithmen und KI-Verfahren

• Unterstützung der wissenschaftlichen Mitarbeiter beim Entwurf und Test der softwarebasierten Echtzeitsystemen

• Betreuung und Wartung der erforderlichen Entwurfswerkzeuge, Rechner- und Serverinfrastruktur

• Betreuung und Verwaltung der Gerätschaften und Labormesstechnik der Elektroniklabore und des Kfz-Labors

*Sollte eine Eingruppierung niedriger als EG 12 umgesetzt werden, so werden die Aufgaben entsprechend angepasst.
Anforderungen
• Erfolgreich abgeschlossenes technisches Fachhochschulstudium, Fachrichtung Elektrotechnik, Informationstechnik, technische Elektronik (möglichst mit einschlägiger und mehrjähriger Berufserfahrung)

• Mehrjährige industrielle Erfahrungen auf dem Gebiet des Softwaredesigns und der Softwareentwicklung für eingebettete Echtzeitsysteme. Idealerweise haben Sie auch Erfahrungen auf dem Gebiet der Softwareentwicklung von mobilen und serverbasierten Anwendungen

• Vertiefte mehrjährige Programmierkenntnisse und spezifische Anwendungserfahrungen in C/C++, Matlab/Simulink und Python im Anwendungsgebiet von Echtzeitsystemen und mobilen Anwendungen

• Vertiefte Kenntnisse und mehrjährige industrielle Erfahrungen im Schaltungsentwurfs von hardwarenahen elektronischen Komponenten für die Signalerfassung und -verarbeitung

• Mehrjährige Erfahrung bei der messtechnischen Charakterisierung komplexer elektronischer Echtzeitsysteme

• Kenntnisse auf dem Gebiet von Linux/Windows-Rechnernetzen und der Administration der Entwurfs-werkzeuge

• Sehr gute Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift (Muttersprache oder CEF-Level C2)

• Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift (CEF-Level C1), technisches Englisch wäre wünschenswert


Diese Stelle erfordert eine sehr selbständige und sorgfältige Arbeitsweise sowie ein hohes Maß an Team- und Organisationsfähigkeit. Wir suchen eine(n) Mitarbeiter(in) mit der Bereitschaft, sich in neue fachliche Themenstellungen einzuarbeiten sowie sich in den Bereichen Arbeitssicherheit und Administration einzubringen.

Schwerbehinderten Bewerber*innen wird bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung der Vorrang gegeben. Bewerbungen von Menschen mit einem Migrationshintergrund werden begrüßt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Für weitere Informationen oder Fragen wenden Sie sich gerne an Prof. Dr.-Ing. Karl-Ludwig Krieger (E-Mail: krieger@item.uni-bremen.de; Tel. 0421/218-62550).

Wenn Sie sich angesprochen fühlen, senden Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen sowie Urkun-den/Zeugnissen unter Angabe der Kennziffer A106/20 bis zum 20.07.2020 an:


Universität Bremen
Fachbereich 1 (Physik/Elektrotechnik)
Verwaltung - Frau Danz
Postfach 330 440
28334 Bremen

oder in elektronischer Form an:
a106-20@fb1.uni-bremen.de (in einer zusammengefassten pdf-Datei)

Wir bitten Sie uns von Ihren Bewerbungsunterlagen nur Kopien (keine Mappen) einzureichen, da wir sie nicht zurücksenden können; sie werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

Kategorie
Vollzeit
Angebot oder Gesuch?
Angebot
Firma
Universität Bremen
PLZ
28359
Ort
Bremen
Kontaktinformation
Prof. Dr.-Ing. Karl-Ludwig Krieger
E-Mail
krieger@item.uni-bremen.de
Website
https://www.uni-bremen.de/universitaet/die-uni-als-arbeitgeber/offene-stellen/detailansicht?tx_hbuextjobs_joblist%5Baction%5D=show&tx_hbuextjobs_joblist%5Bcontroller%5D=Job&tx_hbuextjobs_joblist%5Bjob%5D=6542&cHash=e4d1f26e1e811ffd120de13431c2
Erstellt am
19.06.2020

.