Login Jobbörse

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Kennwort vergessen?

News

29.05.20: „Jobsuche in Krisenzeiten” - Erster women&work-Onlinekongress am 13. Juni 2020

Frauen gehören zu den Verliererinnen der Krise. So und vergleichbar lauteten derzeit viele...

29.05.20: 20. informatica feminale Baden-Württemberg vom 22.-26.09.2020 an der Hochschule Furtwangen - Jetzt anmelden

Die informatica feminale Baden-Württemberg ist die Sommerhochschule für Studentinnen und...

zum Nachrichtenarchiv ->

Die Nutzung der dib Jobbörse ist für öffentliche Hochschulen und gemeinnützige Organisationen kostenlos.
Unternehmen, die Stellenangebote veröffentlichen wollen, erhalten in der Geschäftsstelle (info[at]dibev.de) die Konditionen für kommerzielle Nutzer. 

Job-Börse

Stellenbezeichnung
Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d)
Kurzinfo
In Vollzeit (39,2 h/Woche), befristet für 24 Monat. Beginn zum 01.10.2020 Am Leibniz-IWT forschen wir disziplinübergreifend an wissenschaftlichen Fragestellungen mit besonderer Praxisrelevanz entlang der gesamten Prozesskette. Von der Grundlagenforschung bis hin zum Technologietransfer arbeiten wir an neuen Materialien, neuen Prozessen und optimierten Bauteilen – immer die Anforderungen von morgen im Blick. Was Sie von uns erwarten können: • Vergütung nach Tarifvertrag (TV-L), Entgeltgruppe 13 (ab monatlich 4.002 EUR in Vollzeit), Jahressonderzahlung • Unterstützung in der persönlichen Weiterqualifizierung im Rahmen einer Promotion (Dr.-Ing.) in Kooperation mit der Uni Bremen • Familienfreundliche, flexible Arbeitszeitmodelle, z. B. Teilzeitmöglichkeit, Gleitzeit • Unterstützung sportlicher Aktivitäten • Interdisziplinäres und internationales Umfeld Das Leibniz-IWT ist ein für seine Familienfreundlichkeit zertifiziertes Forschungsinstitut und verfolgt die Gleichstellung aller Personengruppen aktiv. Wir fördern die berufliche Entwicklung von Frauen im Institut und ermutigen sie nachdrücklich, sich zu bewerben. Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen bis zum 02.06.2020 per E-Mail unter Angabe der Kennziffer V 20-11 an: bewerbung@iwt-bremen.de
Aufgaben
• eigenständige Bearbeitung des AiF-Forschungsprojektes „Heterogene Gasabschreckung (HeGas)“ zur Entwicklung einer Methode zur Vorhersage von randbedingungs-, bauteil- und chargierabhängigen Wärmebehandlungsparametern metallischer Bauteile mittels Künstlicher Neuronaler Netzwerke (KNN) in Kooperation mit der Technischen Universität Chemnitz
• Adaption der Sensorik zur Strömungs- und Temperaturmessung in Wärmebehandlungs-anlagen zur Analyse der Temperatur- und Strömungsfelder chargierter Bauteile
• thermische Behandlung der Testgeometrien und (chargierter) Modellbauteile
• Erstellung und Entwicklung des CFD Simulationsmodells sowie die Modellvalidierung
Anforderungen
• Master oder Diplom in Verfahrenstechnik, Maschinenbau, Physik, Materialwissenschaft oder ähnlichen Studiengängen
• gute Fachkenntnisse im Bereich der Mechanischen Verfahrenstechnik, Mehrphasenströmung oder Thermodynamik
• Zusatzkenntnisse, Erfahrungen im Bereich der CFD Simulation
• praktische Erfahrungen mit experimentellen Tätigkeiten und dem Aufbau bzw. dem Betrieb von Versuchseinrichtungen (Bachelor-, Masterarbeit) sind von Vorteil
Kategorie
Vollzeit
Angebot oder Gesuch?
Angebot
Firma
Leibniz-Insitut für Werkstattorientierte Technologien -IWT
PLZ
28359
Ort
Bremen
Kontaktinformation
Für fachliche Rückfragen steht Ihnen gerne Frau Dr.-Ing. Lydia Achelis, Oberingenieurin der Verfahrens-technik (achelis@iwt-bremen.de, Tel. +49 421 21851222) zur Verfügung.
E-Mail
bewerbung@iwt-bremen.de
Website
http://www.iwt-bremen.de
Erstellt am
20.05.2020

.