Login Jobbörse

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Kennwort vergessen?

News

06.04.20: Allianz für MINT-Bildung zu Hause

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung hat zur Unterstützung von Familien, Kindern,...

25.03.20: Erfinderinnenpreis erneut ausgeschrieben women&work und 3M setzen auf weiblichen Erfindergeist

Die women&work, Europas Leitmesse für Frauen und Karriere, lobt zum vierten Mal den...

12.03.20: Summer School Creative Coding | 13.-17. Juli

Summer School “Creative Coding for Beginners” Der Grundlagenkurs bringt Ihnen die Kunst des...

zum Nachrichtenarchiv ->

Die Nutzung der dib Jobbörse ist für öffentliche Hochschulen und gemeinnützige Organisationen kostenlos.
Unternehmen, die Stellenangebote veröffentlichen wollen, erhalten in der Geschäftsstelle (info[at]dibev.de) die Konditionen für kommerzielle Nutzer. 

Job-Börse

Stellenbezeichnung
TU Graz: 1 Frauenlaufbahnprofessur, 40 Stunden/Woche, voraussichtlich ab 1. Juli 2020, am Institut für Grundlagen und Theorie der Elektrotechnik
Kurzinfo
Zur Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Universitätspersonal in der Gruppe der Professorinnen an der TU Graz ist an der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik eine Laufbahnprofessur gem. § 99 Abs. 5 UG im Fachgebiet Modellierung und Optimierung technischer Systeme für Frauen zu besetzen. Die Besetzung erfolgt vorerst befristet für sechs Jahre als Universitätsassistentin mit Doktorat, 40 Stunden/Woche, voraussichtlich ab 1. Juli 2020, am Institut für Grundlagen und Theorie der Elektrotechnik. Im Falle des Abschlusses einer Qualifizierungsvereinbarung wird die Universitätsassistentin mit Doktorat zum Assistant Professor. Bei Erfüllung der Qualifizierungsvereinbarung erfolgt eine unbefristete Anstellung als Associate Professor.
Aufgaben
Die Aufgaben umfassen:
* Lehre im Bereich Grundlagen der Elektrotechnik, Elektrische Netzwerke und Optimierung
* Einwerbung und Durchführung von Forschungsprojekten (Grundlagenforschung wie angewandte Forschung)
* Betreuung von Bachelor- und Masterarbeiten
* Mitbetreuung von Dissertationen Mitwirkung in universitären Gremien
* Eigenverantwortliche Organisation wissenschaftlicher Veranstaltungen
Anforderungen
Abgeschlossenes Doktoratsstudium oder gleichwertiges Studium der technischen Wissenschaften im Bereich Elektrotechnik oder gleichwertiges Doktoratsstudium im In- oder Ausland.
Gewünschte Qualifikationen:
* Hervorragende Kenntnisse auf dem Gebiet der Optimierung technischer Systeme sowie im Bereich der Inversen Probleme, beispielsweise der Bestimmung von Materialparametern aus Messungen integraler Größen
* Umfangreiche Erfahrung in der Modellbildung technischer Systeme im Bereich elektro- biomedizinischer Problemstellungen
* Umfangreiche pädagogische und didaktische Erfahrung in der Lehre im Bereich Grundlagen der Elektrotechnik, Elektrische Netzwerke und Optimierung auf universitärem Niveau
* Fähigkeit zur didaktischen Aufbereitung und Präsentation von Lehrinhalten
* Sehr gute Deutschkenntnisse (Muttersprache bzw. zertifizierte GER-Niveaustufe C2) und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift (vergleichbar mit IELTS BAND 7)
* Praktische Erfahrung in der Antragstellung und Durchführung von Projekten der hochkompetitiven Forschungsförderung und die Bereitschaft zur selbständigen Einwerbung und Leitung von Forschungsprojekten
* Erfahrung in der Durchführung von Forschungsprojekten mit Industriepartnern
* Erfahrung mit nationalen und internationalen Forschungskooperationen

Gehalt: B 1 nach Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer*innen der Universitäten; das monatliche Entgelt für diese Verwendung beträgt derzeit inkl. Überzahlung € 4.309,30 brutto (14× jährlich).
Die Technische Universität Graz bemüht sich aktiv um Vielfalt und Chancengleichheit. Menschen mit Behinderung und entsprechender Qualifikation werden ausdrücklich zur Bewerbung eingeladen.
Bewerbungen und weitere Unterlagen (TU Graz Bewerbungsformular (www.etit.tugraz.at), Zeugnisse und Urkunden in Kopie, Lebenslauf mit Beschreibung des wissenschaftlichen und beruflichen Werdeganges, Publikationsverzeichnis, Übersicht über die bisherigen Forschungsarbeiten und Lehrtätigkeiten, Evaluierungen von Lehrveranstaltungen falls vorhanden, Darstellung der beabsichtigten For-schungsaktivitäten (research statement), auf die TU Graz angepasster Plan für Lehraktivitäten (teaching statement), Kopien der fünf wichtigsten Publikationen, Angabe von zwei Referenzen) sind unter genauer Bezeichnung der Stelle und Kennzahl vorzugsweise elektronisch an dekanat.etit@tugraz.at zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.
Ende der Bewerbungsfrist: 8. April 2020
Kennzahl: 4370/20/005


Kategorie
Vollzeit
Angebot oder Gesuch?
Angebot
Firma
TU Graz, Fakultät für ET und IT
PLZ
8010
Ort
Graz
Kontaktinformation
 
E-Mail
dekanat.etit@tugraz.at
Website
http://www.etit.tugraz.at
Erstellt am
18.03.2020

.