Login Jobbörse

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Kennwort vergessen?

News

Derzeit gibt es keine aktuellen News.

Die Nutzung der dib Jobbörse ist für öffentliche Hochschulen und gemeinnützige Organisationen kostenlos.
Unternehmen, die Stellenangebote veröffentlichen wollen, erhalten in der Geschäftsstelle (info[at]dibev.de) die Konditionen für kommerzielle Nutzer. 

Job-Börse

Stellenbezeichnung
Leiter*in des Fachbereichs "Polymere Verbundwerkstoffe" (m/w/d)
Kurzinfo
Fachbereich 5.3 - Polymere Verbundstoffe Gesucht wird zur Verstärkung unseres Teams in der Abteilung „Werkstofftechnik“ in Berlin-Steglitz für Ende 2021 ein*e Leiter*in des Fachbereichs "Polymere Verbundwerkstoffe" (m/w/d) Besoldungsgruppe B 1 BBesO (Direktor/in und Professor/in)/außertarifliches Entgelt Beamtenverhältnis/unbefristetes Arbeitsverhältnis Vollzeit/teilzeitgeeignet
Aufgaben
Ihre Aufgaben umfassen die Wahrnehmung der fachlichen und administrativen Leitung des Fachbereichs "Polymere Verbundwerkstoffe". Im Fokus stehen hier polymere Faserverbundwerkstoffe, und die fachliche Arbeit erstreckt sich von den Grundlagen bis hin zur Anwendung. Die thematischen Schwerpunkte liegen u.a. im Bereich der Lebensdaueroptimierung und der Entwicklung wiederverwertbarer Hochleistungsfaserverbundwerkstoffe. Die gesuchte Führungskraft soll die thematische Neuausrichtung in Richtung polymerer Faserverbundwerkstoffe leiten.

Eine eigenständige wissenschaftliche Tätigkeit auf der Basis externer Forschungsmittel ist Ausweis für Ihre auch extern anerkannte wissenschaftliche Qualität. Die umfassende Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses wird dabei von Ihnen aktiv verfolgt und beinhaltet das komplette Spektrum von der Grundlagenforschung bis zur Anwendung. Ihre wissenschaftlichen Tätigkeiten dokumentieren sich in wissenschaftlichen Publikationen sowie in eingeladenen Vorträgen.

Sie sind insbesondere verantwortlich für die

- Strategische, personelle und fachliche Leitung des Fachbereichs

- Führung und Motivierung eines qualifizierten Mitarbeiterteams

- Initiierung und Durchführung von F&E auf dem Gebiet der polymeren Faserverbundwerkstoffe

- Impulsgebende Begleitung und eigene Einwerbung drittmittelgeförderter Forschungsvorhaben

- Konzipierung von Themenstellungen für den wissenschaftlichen Nachwuchs (Promovierende/ Post-Doktorand*innen) und deren Betreuung im Rahmen Ihrer Forschungstätigkeiten

- Beteiligung an der Gestaltung von Veränderungsprozessen und proaktive Mitwirkung bei der Weiterentwicklung der Themenfelder der BAM als Führungskraft, besonders im Themenfeld Material

- Mitwirkung in nationalen und internationalen Normungsgremien, Beiräten und wissenschaftlichen Netzwerken

- Initiierung neuer bzw. Ausbau bestehender Kooperationen mit nationalen und internationalen Partnerinstitutionen
Anforderungen
Ihre Qualifikationen:

- Überdurchschnittlich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Naturwissenschaften oder Ingenieurwissenschaften, Fachrichtung Chemie, Physik, Materialwissenschaften

- Eine sehr gute Promotion in einer der zuvor genannten Fachrichtungen sowie wissenschaftliche Leistungen, die weit über eine Promotion hinausgehen

- Vertiefte Kenntnisse und mehrjährige Erfahrung in der Forschung und Entwicklung von polymeren Kompositwerkstoffen

- Ausgezeichnetes Grundlagenverständnis von Matrix-Faser-Bindung, thermomechanischen Eigenschaften, Eigenschafts-Strukturbeziehungen und wie hieraus Eigenschaftsoptimierungen gewonnen werden

- Führungspersönlichkeit mit Erfahrungen in der personellen und fachlichen Leitung von wissenschaftlich-technischen Arbeitsbereichen

- Umfangreiche Erfahrung in der eigenverantwortlichen Bearbeitung wissenschaftlicher Fragestellungen, erfolgreiche eigene Einwerbung von Drittmitteln

- Erfahrung in der Publikation und Präsentation von wissenschaftlichen Ergebnissen

- Mehrjährige Erfahrung in der Betreuung des wissenschaftlichen Nachwuchses

- Verhandlungssichere Beherrschung der deutschen und englischen Sprache

- Erfahrungen in der Gremienarbeit, Regelsetzung und Politikberatung sind von Vorteil, ebenso die Einbindung in wissenschaftliche Netzwerke

- Teamorientierter Arbeitsstil mit sehr gutem Kommunikationsverhalten und einem hohen Reflexionsvermögen

- Ausgeprägte konzeptionelle, strategische und innovative Denkfähigkeit, - Durchsetzungsvermögen sowie ein hohes Maß an Entscheidungsfähigkeit
Kategorie
Vollzeit
Angebot oder Gesuch?
Angebot
Firma
Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung
PLZ
12205
Ort
Berlin
Kontaktinformation
https://www.bam.de/umantis/DE/755.html
E-Mail
julia.sommer@bam.de
Website
https://www.bam.de/Navigation/DE/Home/home.html
Erstellt am
09.06.2021

.