Login Jobbörse

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Kennwort vergessen?

News

23.04.21: Call for Papers: Stadt Klima Wandel - Jahrestagung des dib

Wir, die Regionalgruppe Berlin, laden Sie  ein, Themenvorschläge für Plenumsvorträge und...

22.04.21: 13. meccanica feminale Baden-Württemberg 2022 - Call for Papers/ Lectures

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Netzwerker:innen aus Forschung, Lehre und Berufspraxis, die...

20.04.21: women&work aktuell: Der Countdown beginnt // Programm & Anmeldung // Vorbereitung

Voller Vorfreude blicken wir auf den women&work-Monat Mai, denn es gibt für euch und für uns...

zum Nachrichtenarchiv ->

Die Nutzung der dib Jobbörse ist für öffentliche Hochschulen und gemeinnützige Organisationen kostenlos.
Unternehmen, die Stellenangebote veröffentlichen wollen, erhalten in der Geschäftsstelle (info[at]dibev.de) die Konditionen für kommerzielle Nutzer. 

Job-Börse

Stellenbezeichnung
Professur für Mechatronik (m/w/d) in Vollzeit, Kz. Mos-5/AP-21
Kurzinfo
Campus Mosbach Besoldungsgruppe W2
Aufgaben
Das Aufgabengebiet umfasst die Lehre in grundlagenorientierten oder fachspezifischen Modulen der Mechatronik. Wünschenswert sind fachübergreifende Erfahrungen aus den Bereichen Mechatronik und/oder Maschinenbau und/oder Elektrotechnik und/oder Elektromobilität. Hierzu sollte der*die Bewerber*in ein natur- oder ingenieurwissenschaftliches Hochschulstudium absolviert haben.
Weitere Informationen zum Studiengang Mechatronik der DHBW Mosbach und den Studieninhalten finden Sie unter:
https://www.mosbach.dhbw.de/studium/studienangebot-bachelor/mechatronik/studieninhalte-profil/
Anforderungen
Einstellungsvoraussetzungen:

Vorausgesetzt werden gemäß § 47 LHG ein abgeschlossenes Hochschulstudium, besondere wissenschaftliche Befähigung (in der Regel Promotion), pädagogische Eignung sowie mindestens fünf Jahre berufspraktische Erfahrung, davon mindestens drei Jahre außerhalb des Hochschulbereichs. Sie sollten zudem bereit sein, an der wissenschaftlichen Entwicklung, insbesondere durch Forschung und wissenschaftliche Weiterbildung, teilzuhaben. Erwartet wird ein besonderes Maß an Engagement, Kooperationsbereitschaft mit den beteiligten Unternehmen sowie die Bereitschaft zur Gremienarbeit.

Die Übernahme in das Beamtenverhältnis auf Lebenszeit als Professor*in ist in der Regel nach dreijähriger Bewährung im Beamtenverhältnis auf Probe möglich, falls das Lebensalter bei der Einstellung 47 Jahre, bei Erfüllung besonderer Voraussetzungen 52 Jahre, nicht übersteigt.

Zur Lehre gehört auch die Betreuung von wissenschaftlichen Arbeiten (Projekt-/Studien- und Bachelorarbeiten). Die allgemeinen Dienstaufgaben einer Professur ergeben sich aus § 46 LHG.


Weiterentwicklungsmöglichkeiten:


An der DHBW besteht die Möglichkeit, sich neben dem Schwerpunkt Lehre bei der strategischen Ausrichtung, Betreuung und Organisation des Studienganges und/oder in der Kooperativen Forschung zu engagieren.

Der Standort Mosbach mit Campus Bad Mergentheim wurde bereits 2008 als erster DHBW-Standort als familiengerechte Hochschule zertifiziert. Dies ist Ausdruck des DHBW-Interesses, die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu fördern.

Die landschaftlich sehr schön gelegene Stadt Mosbach bietet umfangreiche Infrastruktur für Familien (zahlreiche Schulen, Neckar-Odenwald-Kliniken, S-Bahn-Anschluss nach HD/MA bzw. HN/S).


-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht. Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung vorrangig berücksichtigt (bitte Nachweis beifügen).

Aufgrund der derzeitigen Corona-Einschränkungen wird das Berufungsverfahren in digitaler Form bearbeitet und Bewerbungsgespräche entweder in virtueller Form abgehalten oder mit den entsprechenden Hygienemaßnahmen durchgeführt. Die Entscheidung dazu treffen wir je nach Stelle und nach aktueller Situation und werden Sie dazu während des Besetzungsverfahrens informieren. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Bei Fragen zum Berufungsverfahren können Sie sich an
den Dekan, Herrn Prof. Dr. Mühlhäuser (max.muehlhaeuser@mosbach.dhbw.de),
den Studiengangsleiter, Herrn Prof. Dr. Klein (rainer.klein@mosbach.dhbw.de), oder
an die Gleichstellungsbeauftragte, Frau Prof. Dr. Heine (ruth.heine@mosbach.dhbw.de), wenden.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann richten Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bitte bis zum 04.06.2021 ausschließlich über folgenden Link an: https://schnelle-bewerbung.de/a9fe7

Duale Hochschule Baden-Württemberg Mosbach
Verwaltung
Lohrtalweg 10
74821 Mosbach
Homepage: www.mosbach.dhbw.de
Kategorie
Vollzeit
Angebot oder Gesuch?
Angebot
Firma
Duale Hochschule Baden-Württemberg Mosbach
PLZ
74821
Ort
Mosbach
Kontaktinformation
 
E-Mail
vanessa.ziems@mosbach.dhbw.de
Website
http://www.mosbach.dhbw.de
Erstellt am
30.04.2021

.