Login Jobbörse

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Kennwort vergessen?

News

23.04.21: Call for Papers: Stadt Klima Wandel - Jahrestagung des dib

Wir, die Regionalgruppe Berlin, laden Sie  ein, Themenvorschläge für Plenumsvorträge und...

22.04.21: 13. meccanica feminale Baden-Württemberg 2022 - Call for Papers/ Lectures

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Netzwerker:innen aus Forschung, Lehre und Berufspraxis, die...

20.04.21: women&work aktuell: Der Countdown beginnt // Programm & Anmeldung // Vorbereitung

Voller Vorfreude blicken wir auf den women&work-Monat Mai, denn es gibt für euch und für uns...

zum Nachrichtenarchiv ->

Die Nutzung der dib Jobbörse ist für öffentliche Hochschulen und gemeinnützige Organisationen kostenlos.
Unternehmen, die Stellenangebote veröffentlichen wollen, erhalten in der Geschäftsstelle (info[at]dibev.de) die Konditionen für kommerzielle Nutzer. 

Job-Börse

Stellenbezeichnung
Sachgebietsleiter / in Hoheitliche- und Ingenieurvermessung (m/w/d)
Kurzinfo
Die Stadt Essen sucht für das -Amt für Geoinformation, Vermessung und Kataster- zum 01.07.2021 einen / eine Sachgebietsleiter / in Hoheitliche- und Ingenieurvermessung (m/w/d) Bes.Gr. A 13 (2E) LBesO / Vollzeit / unbefristet / Bewerbungsfrist: 07.05.2021 Bei einem bestehenden Beamtenverhältnis besteht unter Berücksichtigung der Laufbahnverordnung NRW die Möglichkeit, in ein Beamtenverhältnis übernommen zu werden. Gleichfalls besteht unter Berücksichtigung der Laufbahnverordnung NRW bei Interesse die Möglichkeit, der erstmaligen Begründung eines beamtenrechtlichen Dienstverhältnisses. Das Aufgabengebiet kann auch mit zwei Teilzeitkräften mit jeweils der Hälfte der regelmäßigen Wochenarbeitszeit besetzt werden. In Abstimmung mit der Abteilungsleitung muss eine Abdeckung der Kernarbeitszeiten sowie der einzelnen Aufgabengebiete sichergestellt werden.
Aufgaben
Zu Ihren Aufgabenschwerpunkten gehören:
• Leitung des Sachgebiets Hoheitliche Vermessung (Kataster,- Grundlagen- und Ingenieurvermessung) mit Mitarbeitenden im Innen- und Außendienst
• Federführung bei der Modernisierung der Vermessung und Einbindung in Monitoring-Systeme zur Erkundung, Ortung und Untersuchung von sensibler Infrastruktur (Straßen, Brücken, Schulen und sonstige Gebäude)
• Entwicklung einer Digitalisierungsstrategie zum Einsatz der satelliten- und drohnengestützten Fernerkundung, einer Internet-of-Things (IoT) Sensorik und des Georadarverfahrens
Anforderungen
Das erwarten wir:
• Mindestens mit Master (Universität/TU/TH) abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Vermessung und die Befähigung für den höheren vermessungstechnischen Dienst (2. Staatsprüfung)
• Umfassende Kenntnisse geodätischer Grundaufgaben, aktueller hybrider Mess- und Auswertetechniken einschließlich interdisziplinärer Mess- und Analyseverfahren
• Gute Kenntnisse des Vermessungs- und Katasterrechts und der damit verbundenen Vorschriften
• Kenntnisse im Bau-, Boden-, Vergabe- und Vertragsrecht
• Sichere Anwendung und Auslegung von Gesetzen und Vorschriften
• Kenntnisse des Verwaltungs- und Ordnungsrechts sowie der Verwaltungsstrukturen und -abläufe


Das erwartet Sie:
• Eine starke und sichere Arbeitgeberin – auch in Krisenzeiten
• Bezahlung nach der LBesO
• 30 Urlaubstage
• Flexible Arbeitszeitgestaltung
• Vereinbarkeit von Familie und Beruf
• Betriebliches Gesundheitsmanagement
• Vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten


Für weitere Fragen stehen Ihnen gerne zur Verfügung:

Zu den Aufgabeninhalten:
Herr Dr. Knospe, Telefon: 0201/88-62 000, Fachbereich 62 -Amt für Geoinformation, Vermessung und Kataster-.

Zum Bewerbungsverfahren:
Frau Liebing, Telefon: 0201/88-10 211, Fachbereich 10 -Organisation und Personalwirtschaft-.


Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Wenn Sie Teil unseres Teams werden wollen, dann senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Nachweise über die geforderten Qualifikationen und falls vorhanden
Arbeitszeugnisse) bevorzugt in digitaler Form als PDF-Datei unter Angabe der Kennziffer 2021-38-62-TD bis zum 07.05.2021 an folgende E-Mail-Adresse:

Stellenmarkt@orga-personal.essen.de

Sofern Sie Ihre Bewerbung postalisch einreichen möchten, senden Sie diese -ohne Bewerbungsmappe oder Ähnliches- an: Stadt Essen, Organisation und Personalwirtschaft, 45121 Essen.
(In Papierform eingereichte Bewerbungen werden aus Gründen des Umweltschutzes nicht zurückgesandt.)

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht und werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt.


Kommen Sie zum #teamstadtessen!

Mit über 9.600 Mitarbeitenden sorgen wir uns um die Anliegen der rund 591.000 Essenerinnen und Essener. Die dabei entstehenden abwechslungsreichen Herausforderungen sind nur mit gutem Personal zu bewältigen. Dafür suchen wir Sie! Werden Sie Teil unseres Teams und unterstützen Sie die Kolleginnen und Kollegen dabei, unsere Stadt noch lebenswerter zu machen.
Kategorie
Vollzeit
Angebot oder Gesuch?
Angebot
Firma
Stadt Essen
PLZ
45127
Ort
Essen
Kontaktinformation
 
E-Mail
Stellenmarkt@orga-personal.essen.de
Website
https://wwwe.essen.de
Erstellt am
23.04.2021

.