Login Jobbörse

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Kennwort vergessen?

News

23.04.21: Call for Papers: Stadt Klima Wandel - Jahrestagung des dib

Wir, die Regionalgruppe Berlin, laden Sie  ein, Themenvorschläge für Plenumsvorträge und...

22.04.21: 13. meccanica feminale Baden-Württemberg 2022 - Call for Papers/ Lectures

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Netzwerker:innen aus Forschung, Lehre und Berufspraxis, die...

20.04.21: women&work aktuell: Der Countdown beginnt // Programm & Anmeldung // Vorbereitung

Voller Vorfreude blicken wir auf den women&work-Monat Mai, denn es gibt für euch und für uns...

zum Nachrichtenarchiv ->

Die Nutzung der dib Jobbörse ist für öffentliche Hochschulen und gemeinnützige Organisationen kostenlos.
Unternehmen, die Stellenangebote veröffentlichen wollen, erhalten in der Geschäftsstelle (info[at]dibev.de) die Konditionen für kommerzielle Nutzer. 

Job-Börse

Stellenbezeichnung
Lehrkraft (m/w/d) für besondere Aufgaben im Lehrgebiet Lebensmitteltechnologie
Kurzinfo
Applied Sciences for Life – In diesem Sinne verfügt die Hochschule Weihenstephan-Triesdorf über ein einzigartiges, alle Lebensgrundlagen umfassendes Fächerspektrum. Ihre über 6.100 Studierenden an drei Standorten (Freising, Triesdorf, Straubing) machen sie zu einer der bedeutendsten grünen Hochschulen im europäischen Raum. An der Fakultät Gartenbau und Lebensmitteltechnologie, Campus Weihenstephan (Freising), ist folgende Teilzeitstelle (50 %) zu besetzen: Lehrkraft (m/w/d) für besondere Aufgaben im Lehrgebiet Lebensmitteltechnologie Kennziffer S114 Die Stelle ist befristet bis zum 30.09.2025.
Aufgaben
Ihr Aufgabengebiet:
Wir suchen eine Person, die in der Lehre des Studiengangs Lebensmitteltechnologie Module der Technologie und Biotechnologie der Lebensmittel vertritt. Zu Ihren Aufgaben gehören hierbei vor allem die Vorbereitung, Planung und Durchführung von Vorlesungsveranstaltungen, Übungen und Praktika. Dies schließt die Erstellung und Evaluierung von Lehr-, Lern- und Prüfungsmaterialien sowie die Entwicklung und den Einsatz von E-Learning Materialien ein. Die Lehrtätigkeit umfasst 9,5 Semesterwochenstunden.
Anforderungen
Ihr Profil:
Sie bringen ein abgeschlossenes Hochschulstudium, bevorzugt im Bereich der Lebensmitteltechnologie oder verwandter Fachrichtungen mit. Vorausgesetzt wird eine breite fachliche Ausrichtung, die ein vielseitiges Engagement im Rahmen der Lehre und der damit verbundenen Aufgaben ermöglicht. Wünschenswerterweise haben Sie bereits Unterrichtserfahrung gesammelt und verfügen über gute didaktische Fähigkeiten sowie fundierte Berufserfahrung in den genannten Bereichen. Eine hohe Teamfähigkeit, Engagement und insbesondere Freude an praxisorientierter Lehre runden Ihr Profil ab.
Einstellungsvoraussetzungen:
1. Abgeschlossenes Hochschulstudium in einem für die Tätigkeit einschlägigen Fach (hier: Studium der Lebensmitteltechnologie oder ähnlicher/verwandter Studiengänge)
2. sowie (alternativ):
a) Befähigung zum Lehramt an Gymnasien oder beruflichen Schulen,
b) Erwerb des Doktorgrades in dem entsprechenden Fach oder erfolgreiches Ablegen der Zweiten Staatsprüfung, oder
c) mit Erfolg abgelegte Diplom-Hauptprüfung oder Masterprüfung im Bereich der Lebensmitteltechnologie oder des Lebensmittelingenieurwesens.
3. Eine mindestens dreijährige hauptberufliche Tätigkeit im einschlägigen Fächerspektrum außerhalb des Hochschulbereichs nach Erwerb der vorgenannten Qualifikation ist wünschenswert, aber nicht Voraussetzung
4. Der Nachweis der pädagogischen Eignung ist mittels einer Probelehrveranstaltung zu erbringen.
Wir bieten Ihnen:
 Arbeiten am größten grünen Campus Deutschlands
 Bezahlung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L)
 ein modernes Hochschulumfeld mit innovativen technischen, landwirtschaftlichen und ingenieurwissenschaftlichen Studiengängen
 ein spannendes, vielseitiges und verantwortungsvolles Tätigkeitsfeld, bei einer kollegialen Zusammenarbeit
 die Möglichkeit zur Fort- und Weiterbildung
 Sozialleistungen nach den Regelungen des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L), insbesondere zusätzliche Altersversorgung sowie Jahressonderzahlungen
 attraktive Nebenleistungen wie ein Jobticket für den öffentlichen Personenverkehr, vermögenswirksame Leistungen sowie Kinderbetreuungsmöglichkeiten
 ein wachsendes Angebot im Rahmen eines Behördlichen Gesundheitsmanagements
 ein familienfreundliches Arbeitsumfeld mit flexiblen Arbeitszeiten
Hinweise:
Die Einstellung soll zum nächstmöglichen Zeitpunkt erfolgen. Die Bezahlung erfolgt nach den tarifrechtlichen Bestimmungen nach Entgeltgruppe E 13 TV-L.
Bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden schwerbehinderte Menschen bevorzugt eingestellt. Die Bewerbung von Frauen wird ausdrücklich begrüßt.
Sie wollen Teil unseres Teams werden?
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser unten angebotenes Online-Formular mit Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen bis zum 09.05.2021. Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über den Button "Auf diese Stelle bewerben" (Online-Formular). Bewerbungen per Post oder per E-Mail werden nicht berücksichtigt.
Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne:
Hochschule Weihenstephan-Triesdorf (HSWT), Am Hofgarten 4, 85354 Freising
für Fragen hinsichtlich des Bewerbungsprozesses bzw. der Einstellung:
Frau Brigitte Schulz
Tel.: 08161 71-3375
E-Mail: brigitte.schulz@hswt.de
für fachliche Fragen:
Frau Prof. Dr. Özlem Özmutlu Karslioglu
Tel.: 08161 71-5232
E-Mail: oezlem.oezmutlu@hswt.de
für Fragen Schwerbehinderter sowie ihnen gleichgestellter Personen:
Frau Melanie Kilian
Tel.: 08161 71-3860
E-Mail: melanie.kilian@hswt.de
Kategorie
Teilzeit
Angebot oder Gesuch?
Angebot
Firma
Hochschule Weihenstephan-Triesdorf
PLZ
85454
Ort
Freising
Kontaktinformation
Birgit Kasper
E-Mail
birgit.kasper@hswt.de
Website
https://www.hswt.de
Erstellt am
19.04.2021

.