Login Jobbörse

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Kennwort vergessen?

News

13.10.21: Call for papers: 3D/Additiv(e...)

Ein Aufruf in eigener Sache für unser Magazin "Die Ingenieurin"

13.10.21: Call for Lectures für die informatica feminale Baden-Württemberg 2022

Bis zum 11. Januar ist der Call for Lectures für die informatica feminale Baden-Württemberg 2022...

13.10.21: Auf geht’s – 11. proTechnicale Jahrgang hebt am ZAL TechCenter ab

Am 1. Oktober 2021 starteten 15 junge Frauen aus ganz Deutschland in das MINT-Orientierungsjahr...

05.10.21: Jahrestagung 2021 - Anmeldung ab sofort möglich

Die Anmeldung zur Jahrestagung ist ab sofort bis zum 31.10.2021 möglich.

28.09.21: Parität in der Regierung! Jetzt reden wieder fast nur Männer!

Pressemitteilung der Berliner Erklärung nach der Bundestagswahl 2021

zum Nachrichtenarchiv ->

Prof. Dr.oec. Marion A. Weissenberger-Eibl - Top 25

Leiterin des Fraunhofer Instituts System- und Innovationsforschung (ISI)

Bekleidungstechnik-Ingenieurin, Abschluss 1991 an der Fachhochschule für Technik Sigmaringen, Abschluss als Diplom-Kauffrau 1997 an der LMU München, Promotion 2000 an der TU München, Habilitation 2003 an der gleichen Universität

Marion A. Weissenberger-Eibl leitet das Fraunhofer Institut für System- und Innovationsforschung. Sie arbeitet zu Entstehungsbedingungen von Innovationen und deren Auswirkungen und berät Entscheider aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik in wichtigen Fragen.

Neben der Leitung des Karlsruher Instituts mit mehr als 250 Beschäftigten ist sie Inhaberin des Lehrstuhls Innovations- und TechnologieManagement an der Universität Kassel.

Marion Weissenberger-Eibl ist u.a. Mitglied des Innovationsrates Baden-Württemberg und des Beirats der Deutschen Energie-Agentur GmbH (dena).