Login Jobbörse

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Kennwort vergessen?

News

06.04.20: Allianz für MINT-Bildung zu Hause

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung hat zur Unterstützung von Familien, Kindern,...

25.03.20: Erfinderinnenpreis erneut ausgeschrieben women&work und 3M setzen auf weiblichen Erfindergeist

Die women&work, Europas Leitmesse für Frauen und Karriere, lobt zum vierten Mal den...

12.03.20: Summer School Creative Coding | 13.-17. Juli

Summer School “Creative Coding for Beginners” Der Grundlagenkurs bringt Ihnen die Kunst des...

zum Nachrichtenarchiv ->

19.02.20: Fachtagung „Digitale Kompetenz im Übergang Schule - Studium“ am 09. März 2020 im Leibnizhaus in Hannover

"Digitale Kompetenz gilt als eine der grundlegenden Schlüsselqualifikationen für Studiengänge und Berufe der Zukunft. Ihre Vermittlung im Übergang von der Schule zum Studium erfordert die Berücksichtigung unterschiedlicher Bildungsvoraussetzungen und sozio-ökonomischer Bedingungen von Studieninteressentinnen und Studieninteressenten. Sie soll frei sein von Klischees und Geschlechterstereotypen. Deshalb gilt es Aspekte der Chancengleichheit und Gleichberechtigung bereits in die Angebote zur Studien- und Berufsorientierung in MINT einzubringen.

Frühe Praxiserprobung und die Vermittlung von Hintergrundwissen unter Nutzung digitaler Aspekte – wie sie das Niedersachsen-Technikum bietet – stärken die Selbstkompetenz junger Frauen für MINT-Studienangebote und MINT-Berufe. Ziel ist es, aufbauend auf schulischen Erfahrungen, Interesse am Thema Digitalisierung in MINT zu wecken, Rückmeldung zur eigenen Wirksamkeit in diesem Feld zu erhalten und so die Entscheidung für mögliche MINT-Studiengänge zu unterstützen.

Wir laden Sie herzlich ein, diese Themen im Rahmen der Fachtagung „Digitale Kompetenz im Übergang Schule - Studium“ am 09. März 2020 im Leibnizhaus in Hannover mit Expertinnen und Experten aus den Bereichen Digitalisierung, Gender und Diversity und Kompetenzentwicklung zu diskutieren. Den Schwerpunkt der Tagung bilden Praxisbeispiele niedersächsischer Hochschulen im Übergang Schule – Studium,  in der Studieneingangsphase sowie in Lehre und Forschung. Die Veranstaltung wird gefördert durch das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur.

Leiten Sie diese Einladung auch gerne an interessierte Kolleginnen und Kollegen weiter.

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unsere Fachtagungswebsite.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!