Login Jobbörse

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Kennwort vergessen?

News

12.06.19: Fachtagung „BeSt-MINT Genderkompetente MINT-Berufs- und Studienorientierung“ | 04.-05.September 2019 | Universität Paderborn

Schüler*innen folgen in der Berufs- und Studienwahl häufig Geschlechterstereotypen: Immer noch...

12.06.19: Studienvorbereitung und beruflichen Orientierung - proTechnicale

proTechnicale bietet jungen Frauen zwischen Abitur und Studium in einem elfmonatigen Kurs die...

zum Nachrichtenarchiv ->

Die Nutzung der dib Jobbörse ist für öffentliche Hochschulen und gemeinnützige Organisationen kostenlos.
Unternehmen, die Stellenangebote veröffentlichen wollen, erhalten in der Geschäftsstelle (info[at]dibev.de) die Konditionen für kommerzielle Nutzer. 

Job-Börse

Stellenbezeichnung
W2-Professur für Industrie 4.0/IoT/Cyberphysische Systeme (m/w/d)
Kurzinfo
Für die nachstehend aufgeführte Professur in der Fakultät für Angewandte Naturwissenschaften und Mechatronik, die zum Sommersemester 2020 oder später zu besetzen ist, wird eine wissenschaftlich ausgewiesene Persönlichkeit gesucht, die umfassende praktische Erfahrungen in verantwortlicher Position außerhalb einer Hochschule erworben hat und diese nun in Lehre und angewandter Forschung an unsere Studierenden weitergeben möchte.
Aufgaben
W2-Professur für Industrie 4.0/IoT/Cyberphysische Systeme (m/w/d)
Kennziffer: 0688


Wir suchen eine Persönlichkeit mit mehrjähriger Erfahrung in der Entwicklung und praktischen Anwendung von Technologien im Umfeld von Industrie 4.0/IoT/Cyberphysische Systeme. Vorzugsweise haben Sie diese in der Industrie erworben. Dabei verfügen Sie über Erfahrung in möglichst vielen der folgenden Gebiete:

• Big Data/Cloud Computing/Machine Learning im Produktionsumfeld (Predictive Maintenance, QM-Anwendungen)
• Drahtgebundene und drahtlose Kommunikationssysteme
• Mobile, autonome Systeme
• Entwicklung, Programmierung und Einsatz vernetzter und verteilter Sensorsysteme

Ihr Wissen und Ihre Erfahrung bringen Sie in z.T. neu zu konzipierende Lehrveranstaltungen rund um das Thema „Digitalisierung und Industrie 4.0“ ein. Es wird erwartet, dass Sie auch Grundlagenveranstaltungen, insbesondere der Regelungstechnik, übernehmen.
Anforderungen

Für die Professur gilt:

■ Lehrveranstaltungen aus verwandten Gebieten, auch in anderen Fakultäten, sind gegebenenfalls zu übernehmen.
■ Es wird vorausgesetzt, dass die Bereitschaft und Fähigkeit vorhanden ist, Lehrveranstaltungen auch in englischer Sprache anzubieten.
■ Zum Aufgabengebiet gehört die aktive Mitarbeit an der Weiterentwicklung des Fachgebiets, an der Internationalisierung der Fakultät und in der Selbstverwaltung der Hochschule. Darüber hinaus wird Engagement bei Projekten der angewandten Forschung und im Bereich des Technologie- und Wissenstransfers erwartet.

Einstellungsvoraussetzungen:

■ Abgeschlossenes Hochschulstudium
■ Pädagogische Eignung, der Nachweis hierzu ist u. a. durch eine Probelehrveranstaltung zu erbringen.
■ Besondere Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit, die durch eine Promotion oder durch ein Gutachten über promotionsadäquate Leistungen nachgewiesen wird.
■ Besondere Leistungen bei der Anwendung oder Entwicklung wissenschaftlicher Erkenntnisse und Methoden in einer mindestens fünfjährigen beruflichen Praxis, die nach Abschluss des Hochschulstudiums erworben sein muss und von der mindestens drei Jahre außerhalb des Hochschulbereichs ausgeübt worden sein müssen. Der Nachweis der außerhalb des Hochschulbereichs ausgeübten beruflichen Praxis kann in besonderen Fällen dadurch erfolgen, dass über einen Zeitraum von mindestens fünf Jahren ein erheblicher Teil der beruflichen Tätigkeit in Kooperation zwischen Hochschule und außerhochschulischer beruflicher Praxis erbracht wurde.

Die Hochschule München fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und strebt insbesondere im wissenschaftlichen Bereich eine Erhöhung des Frauenanteils an. Frauen werden daher ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.

In das Beamtenverhältnis kann berufen werden, wer das 52. Lebensjahr noch nicht vollendet hat, ansonsten erfolgt eine Einstellung im Angestelltenverhältnis. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Wenn Sie sich für eine Professur berufen fühlen, freuen wir uns auf Ihre aussagefähige Bewerbung mit den erforderlichen Bewerbungsunterlagen, über den Online-Portal unter https://stellen.hm.edu/yCvox bis zum 22.07.2019.

Für Auskünfte stehen wir Ihnen unter unserer Bewerberhotline gerne zur Verfügung: Tel.: 089 1265-4845

Kategorie
Vollzeit
Angebot oder Gesuch?
Angebot
Firma
Hochschule München
PLZ
80335
Ort
München
Kontaktinformation
 
E-Mail
professur-bewerbung@hm.edu
Website
http://www.hm.edu
Erstellt am
04.06.2019

.