Login Jobbörse

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Kennwort vergessen?

News

04.04.19: Call for Lectures meccanica feminale 2020

Kursangebote für die 11. meccanica feminale 2020 gesucht: Einreichungsfrist 31.05.2019

28.03.19: Call for Papers: "Girls for Global Goals"

Ingenieurinnen für Nachhaltigkeit | 15. bis 17. November 2019 in Hamburg

zum Nachrichtenarchiv ->

Die Nutzung der dib Jobbörse ist für öffentliche Hochschulen und gemeinnützige Organisationen kostenlos.
Unternehmen, die Stellenangebote veröffentlichen wollen, erhalten in der Geschäftsstelle (info[at]dibev.de) die Konditionen für kommerzielle Nutzer. 

Job-Börse

Stellenbezeichnung
Ingenieurinnen_Ingenieure (m/w/d) oder Architektinnen_Architekten (m/w/d) Kostenplanung, Amt für Bau und Immobilien der Stadt Frankfurt am Main
Kurzinfo
Das Hochbau- und Liegenschaftsmanagement der Stadt Frankfurt am Main wurde mit Gründung des Amtes für Bau und Immobilien (ABI) im November 2017 neu ausgerichtet. Das neu gegründete Amt bewirtschaftet als zentraler Dienstleister über 2.500 Gebäude. Die Abteilung »Verträge, Kosten und Termine« im Fachbereich »Technische Dienste« unterstützt dabei das Objekt- und Projektmanagement in der Kostenplanung und -bewertung von Instandhaltungs-, Sanierungs-, Modernisierungsmaßnahmen und Neubauten. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere Ingenieurinnen_Ingenieure (m/w/d) oder Architektinnen_Architekten (m/w/d) Kostenplanung Vollzeit, Teilzeit EGr. 12 TVöD
Aufgaben
• Unterstützung des Objekt- und Projektmanagements beim Erstellen von Konzepten zur Beurteilung des bautechnischen Zustands unserer Liegenschaften
• Entwicklung eines Kataloges mit den erforderlichen Instandsetzungs-, Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahmen
• Mitwirken bei den Bestandsaufnahmen
• Unterstützung bei der kostenmäßigen Bewertung der städtischen Liegenschaften des ABI
• Aufbauen und Fortschreiben einer Baukostendatenbank
• Mitwirken beim Erarbeiten von Budgets (investive und konsumtive Maßnahmen) für die Anmeldung im städtischen Haushalt auf Basis des erarbeiteten Maßnahmenkataloges/
planes
• Erstellen und Auswerten liegenschaftsbezogener Reports für das Kosten-Controlling von Instandhaltungen, Sanierungen und Modernisierungen
• Erarbeiten von Kostenkennzahlen für Neu-, Umbau-, Erweiterungsbauen und Instandhaltung/Bauunterhaltung
• Unterstützung und Beratung der Projektleitung bei der Auftragswertschätzung von Planungs- und Bauleistungen sowie bei der Erstellung von Kostenschätzungen/-berechnungen
Anforderungen
• abgeschlossenes Studium (Diplom/Bachelor) der Fachrichtung Bauingenieurwesen, Architektur, Versorgungs- oder Elektrotechnik bzw. Wirtschaftsingenieurwesen mit der Fachrichtung Bauwesen oder jeweils vergleichbare Fachrichtung
• mehrjährige Berufserfahrung in der Projektsteuerung und/oder Bauüberwachung von Neubau-, Umbau-, Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahmen
• sehr gute Kenntnisse in der Erstellung von Kostenschätzungen und -berechnungen für Bauvorhaben von öffentlichen und/oder privaten Auftraggebern und profunde Erfahrungen im Beurteilen von Kosten- und Budgetvorgaben
• Erfahrung in der Bestandsaufnahme und -bewertung sowie Ermittlung von Instandhaltungskosten von Gebäuden und Kenntnisse im Umgang mit Baukostendatenbanken und Kostenkennzahlen
• einschlägige Kenntnisse der für den Aufgabenbereich relevanten Vorschriften und Normen (u. a. Kenntnisse in der HOAI und VOB)
• hohe Arbeitssorgfalt, Durchsetzungsvermögen und Verhandlungsgeschick
• Kommunikations- und Teamfähigkeit
• umfassende EDV-Kenntnisse (z. B. MS-Office-Programme, iTWO oder vergleichbares AVA-System)
• gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit
• interkulturelle Kompetenz

Wir bieten:
• umfangreiches Fortbildungsangebot zu den unterschiedlichen Themenbereichen
• betriebliche Altersvorsorge und ein gefördertes Job-Ticket des Rhein-Main-Verkehrsverbundes
• flexible Arbeitszeiten im Rahmen unserer Gleitzeitregelung
• unbefristetes Arbeitsverhältnis

Weitere Infos:
Wir haben uns zum Ziel gesetzt, den Anteil von Frauen in diesem Bereich zu erhöhen. Bewerbungen von Frauen werden daher besonders begrüßt. Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind ausdrücklich erwünscht.

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich gerne an: KATHRIN KAISER, Tel.: (069) 212-36143

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung. Bitte senden Sie diese bis zum 17.05.2019 unter der Angabe der Kennziffer Q0250/0378 an:

Magistrat der Stadt Frankfurt am Main
Amt für Bau und Immobilien - 25.S1.11 -
Gutleutstraße 7-11, 60329 Frankfurt am Main
oder per E-Mail an bewerbung.abi-Amt25@stadt-frankfurt.de

Weitere Informationen über den Arbeitgeber Stadt Frankfurt am Main finden Sie unter http://stadtfrankfurtjobs.de.
Kategorie
Vollzeit
Angebot oder Gesuch?
Angebot
Firma
Magistrat der Stadt Frankfurt am Main
PLZ
60311
Ort
Frankfurt am Main
Kontaktinformation
 
E-Mail
pvm.amt11@stadt-frankfurt.de
Website
http://stadtfrankfurtjobs.de
Erstellt am
11.04.2019

.