Login Jobbörse

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Kennwort vergessen?

News

15.02.19: Women‘s Careers and Networks Symposium (WoCaNet) 2019

The registration for the 6th Women’s Careers and Networks Symposium (WoCaNet) symposium has been...

zum Nachrichtenarchiv ->

Die Nutzung der dib Jobbörse ist für Privatpersonen, Hochschulen und gemeinnützige Organisationen kostenlos.
Unternehmen, die Stellenangebote veröffentlichen wollen, erhalten in der Geschäftsstelle (info[at]dibev.de) die Konditionen für kommerzielle Nutzer. 

Job-Börse

Stellenbezeichnung
Wissenschaftliche Mitarbeiterin bzw. Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Postdoc)
Kurzinfo
An der Hochschule Ostwestfalen-Lippe ist im Fachbereich Life Science Technologies am Standort Lemgo zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Wissenschaftliche Mitarbeiterin bzw. Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Postdoc) befristet für drei Jahre zu besetzen. Bewerbungsfrist endet am 22.02.2019.
Aufgaben
Das Aufgabengebiet wird die Mitarbeit in einem öffentlich geförderten Forschungsprojekt im Themengebiet „Biotechnologische Nutzung der im Ölpalmholz enthaltenen Zucker“ umfassen, hierzu zählen insbesondere folgende Tätigkeiten:
-Wissenschaftliche Bearbeitung und Koordination des Forschungsprojektes in einem interdisziplinären und internationalen Projektteam
-Konzipierung enzymatischer Hydrolyseverfahren verschiedener Holzfraktionen, deren Durchführung und Auswertung
-Konzipierung verschiedener aerober und anaerober Fermentationsprozesse mit verschiedenen Zuckerfraktionen aus Ölpalmholz, deren Durchführung und Auswertung
-Erstellung von Forschungsberichten, wissenschaftlichen Veröffentlichungen sowie Vorträgen in deutscher und englischer Sprache
Anforderungen
Wenn Sie folgende Anforderungen erfüllen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung:
-Ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Uni-Diplom/Master) mit Promotion im Bereich Biotechnologie
-Idealerweise Projekterfahrung im Bereich enzymatischer Hydrolysen und/oder mikrobiellen Fermentationsprozessen (anaerob/aerob)
-Kenntnisse in der Prozessanalytik (HPLC) und dem Downstream-Processing
-Fähigkeit, eigenverantwortlich und im internationalen Team Projekte voranzutreiben und zu organisieren
-Fähigkeit zur Ausarbeitung wissenschaftlicher Veröffentlichungen in deutscher und englischer Sprache
-Sehr gute Englischkenntnisse
-Bereitschaft zu Forschungsaufenthalten im Ausland (z. B. Malaysia)

Wir bieten:
−Ein modernes, familiengerechtes Arbeitsumfeld
−Eine Vergütung − je nach Ausbildungs- und Kenntnisstand − bis zur Entgeltgruppe 13 TV-L
−Eine betriebliche Zusatzversorgung
−Interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten


Frauen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt.

Wir sind gerne bereit, Sie im Hinblick auf die Vereinbarkeit von Beruf und Ihrer persönlichen Lebenssituation zu unterstützen.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte ausschließlich über unser Online-Formular bis zum 22.02.2019 (www.hs-owl.de/karriere) an die Hochschule Ostwestfalen-Lippe. Kennzahl: 040219.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Herr Prof. Dr. Jürgen Rabenhorst (05261 702-5745) vorab gerne zur Verfügung.
Kategorie
Vollzeit
Angebot oder Gesuch?
Angebot
Firma
Hochschule Ostwestfalen-Lippe
PLZ
32657
Ort
Lemgo
Kontaktinformation
 
E-Mail
 
Website
http://www.hs-owl.de
Erstellt am
11.02.2019

.