Professionelle Kommunikation am Bau – und auch anderswo

Seminar

Typische Situation bei der Umsetzung großer Bauvorhaben: Es wird geplant, abgestimmt, verhandelt, verändert, beschlossen.
Dann folgen Änderungen, es werden „Fehler“ gemacht, gesetzliche Vorgaben ändern sich, die Zeit rennt und das Budget ist knapp. Der Ton wird schärfer, jeder versucht seine eigene Haut zu retten. Nicht selten sind Kostenexplosionen und Zeitverzögerungen die Folge. Das muss nicht sein, denn die Erfahrung zeigt: Durch eine professionelle und konstruktive Zusammenarbeit zwischen allen Akteuren vom ersten Tag an können Bauverzögerungen verhindert und Kostenexplosionen vermieden werden.

Ort: meeet, Konstanzer Straße 15A, 10707 Berlin
Teilnahmebeitrag: 39 €, dib Mitglieder: 29
Anm. bis 20.03.

Dipl.-Ing. Sabine Lipski: „Als Mitarbeiterin in einem großen Planungsbüro in Berlin habe ich Erfahrungen in Projektleitung bei großen Bauvorhaben gesammelt. Heute bewegen mich Fragen, wie z.B. die Kommunikationskultur dahingehend verändert werden kann, dass Lösungen statt Schuldige gesucht werden.“

Datum

03.04.2017

Zeit

18:00–20:00

Ort

Berlin
Berlin

Speaker

Sabine Lipski

20 Jahre als Landschaftsplanerin und Wasserwirtschaftlerin in der Bauwirtschaft unterwegs, seit fünf Jahren selbständig als Freiluftcoach und Beraterin mit den Schwerpunkten Teamentwicklung, Naturcoaching, Unterstützung von Organisationen und Menschen bei Veränderungen.

Anmeldung

Jetzt anmelden

Zurück zur Liste